Startklar - Ein Angebot für werdende Eltern

 

Wenn aus dem Paar eine Familie wird, ist das einer der aufregendsten Lebensabschnitte. Die Geburt eines Kindes wird mit Spannung und Freude erwartet. Mit dieser Lebensphase wechselt die Partnerschaft zur Familie. Neben Hoffnungen und riesigem Optimismus kommen aber auch Fragen und Unsicherheiten auf.

Die Katholische Bildungsstätte Olpe (KBS) hat für werdende Eltern ein neues Kursangebot entwickelt. Paare, die sich zur Vorbereitung auf die kommenden Monate gemeinsam Zeit nehmen möchten, werden an drei Abenden über die anstehenden Veränderungen und die neuen Aufgaben sprechen. Sie können lernen, die Signale des Babys zu entdecken und zu erkennen. Mit fortschreitender Bindung lässt sich der kleine Erdenbürger besser beruhigen. Die Panik vor dem großen Thema Nachtschlaf und anhaltendem Weinen und Schreien lässt sich durch gute Hilfen bekämpfen und sogar ganz vermeiden. Und auch der Umgang mit bis dahin völlig unbekannten Belastungen trainieren die werdenden Eltern schon vor der Geburt.

 

Getreu dem afrikanischen Motto „Grabe einen Brunnen bevor du Durst hast“, will KBS Mitarbeiterin Nadine Stahl die werdenden Eltern gut auf ihre neue Rolle vorbereiten. Die Dozentin ist diplomierte Pädagogin und hat auch psychosoziale Medizin und Psychologie studiert. Zusatzausbildungen qualifizieren die zweifache Mutter zur Familientherapeutin und PEKiP-Gruppenleiterin. In der KBS Olpe ist Nadine Stahl schon seit vielen Jahren aktiv und bei Müttern und Vätern gleichermaßen beliebt.

 

Der Kurs beginnt am 30. Mai um 19.00 Uhr in der KBS Olpe. Die nachfolgenden Termine sind für den 13. und 27. Juni festgelegt. Weitere Informationen in der Bildungsstätte, Friedrichstr. 4, 57462 Olpe. Tel.: 02761/942200 oder anmeldung@kbs-olpe.de. Das digitale Schaufenster ist zu finden unter www.kbs-olpe.de.